| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen:


GRAD FURCHTBAR SCHLECHT
  •  
 1
15.05.18 11:59
bruddl-supp.de 

Moderator

GRAD FURCHTBAR SCHLECHT

Ach, mir ist grad furchtbar schlecht,
ich fühle mich so mies.
"Bitte, liebe Gattin, sei
heut freundlich mal und süß;

lass mich an den Schnapsschrank ran,
und gib den Schlüssel mir,
denn´s hilft kein Kamillensud,
kein andres Elexier,

das man aus dem Saft von Pflanzen,
hat mal extrahiert
und dann mit Chemie behandelt,
bis es bitter wird.

Die Synthetik mag ich nicht
(wie Reiz-Stoff Aspirin),
es muss Bio-Wirkstoff her,
wie Whisky, Wodka, Gin.

Wenn´s denn sein muss, kann´s zur Not
auch Magenbitter sein,
aber ich brauch größre Mengen
gegen meine Pein."

Jetzt war´s wohl zu heftig, sie meint,
dass ich übertreib
und verwahrt den Schlüssel weiterhin
versteckt am Leib.

Doch sie kocht mir voller Mitleid
einen schwarzen Tee.
"Kann ich etwas Rum reintun,
mir tut der Bauch so weh?"

Social Networks:
Empfehlen Sie diesen Inhalt...
Erst aktivieren, dann empfehlen. So übertragen Sie Daten nur, wenn Sie es wünschen.
 1
übertreib   Kamillensud   FURCHTBAR   extrahiert   Magenbitter   verwahrt   Reiz-Stoff   Schlüssel   schwarzen   versteckt   Mitleid   weiterhin   SCHLECHT   reintun   freundlich   Pflanzen   behandelt   Schnapsschrank   Synthetik   Bio-Wirkstoff