| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen:


GREISE IM WIND
  •  
 1
17.05.18 11:38
bruddl-supp.de 

Moderator

GREISE IM WIND

Er bläst durch das Tal,
verwirbelt den Staub,
man hört sein Geräusch,
wenn man ist nicht taub.

Wenn man ist nicht alt,
er tut wem nichts an,
doch in dein Gelenk
er bohren sich kann.

Er bohren sich will
in Schulter und Knie,
wenn du bist schon krank
und siech irgendwie.

Und siech irgendwo,
dann knöpft er dich vor,
du jammerst vereint
im GreisInnen-Chor.

Im GreisInnen-Wahn
man hasst ihn wohl blind,
man braucht ihn nicht mehr
den lästigen Wind!

Social Networks:
Empfehlen Sie diesen Inhalt...
Erst aktivieren, dann empfehlen. So übertragen Sie Daten nur, wenn Sie es wünschen.
 1
irgendwo   GreisInnen-Wahn   Schulter   lästigen   verwirbelt   GreisInnen-Chor   vereint   Geräusch   jammerst   braucht   irgendwie