| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet.  Anmelden

Sprache auswählen:


DÜFTE DES LEBENS
  •  
 1
14.07.18 08:10
bruddl-supp.de 

Moderator

DÜFTE DES LEBENS

Im Clo, da riecht´s nach Veilchen,
im Bad gibt’s Tannenduft
und nur in deinen Achseln,
da stinkt´s wie in der Gruft.

Dein Whisky riecht nach Kornfeld,
dein Wein kriecht in den Sinn,
dein voller Aschbecher,
der muffelt vor sich hin.

Dein Hund kommt nass vom Garten,
verpestet hier die Luft,
auch deine fetten Haare
verströmen jenen Duft.

Naturburschen wie du wohl
verbreiten stets Gestank,
da wird’s mir leider übel,
und ich werd schwach und krank.

Komm, geh mit mir spazieren
vors Haus in die Natur,
gleich draußen überfällt uns
der Diesel-Abgas pur.

Wenn´s mir im Ohr zu laut wird
benütz ich Ohropax
doch meine liebe Nase
kriegt dank Gestank den Knacks.

Social Networks:
Empfehlen Sie diesen Inhalt...
Erst aktivieren, dann empfehlen. So übertragen Sie Daten nur, wenn Sie es wünschen.
 1
riecht&   verströmen   verbreiten   überfällt   Tannenduft   Ohropax   Achseln   Naturburschen   schwach   draußen   stinkt&   Gestank   Aschbecher   muffelt   verpestet   Veilchen   spazieren   kriecht   Kornfeld   Diesel-Abgas