Gedichte

Normale Version: SCHNEE IM WINTER
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Als wir noch Kinder waren,
da fiel im Winter immer Schnee,
wir konnten Schlitten fahren
und Schlittschuh auf dem kleinen See.

Heut müssen wir verzichten,
es gibt bloß Flocken ab und zu,
und die bleiben nicht liegen,
der Regen wäscht sie ab im Nu.

Die Enkel an den Scheiben,
sie starren auf den Himmel trüb:
"Opa, du hast gelogen,
wir haben dich bald nicht mehr lieb!"

"Schaut, Kinder, ich hab Fotos,
als es ums Haus rum schneite noch,
mit Schneemännern und Schlitten
von früher, als der Schnee lag hoch."

Die Enkel wirken traurig,
sie können die Beweise seh 'n,
sie sitzen am Computer,
der Schlitten bleibt im Keller steh 'n.