Wenn Sie uns unterstützen möchten verwenden Sie für Ihren nächsten Einkauf bei Amazon diesen Link.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PRIVAT-PATIENT
#1
Ich fühlte neulich mich nicht froh,
der Arzt nur meinte: "S 'ist halt so,
in deinem Alter fängt das an,
da lässt es nach, wo es bloß kann.

Dein Blick sich trübt, du sieht nichts mehr,
du fragst viel, weil du hörst nur schwer,
das Herz klopft unruhig, oft auch wild,
du hustest, deine Leber schwillt.

Du fröstelst, weil 's wird dick dein Blut,
du bist verzagt, dir fehlt der Mut,
du findest nachts mehr keine Ruh -
zum Altern das gehört dazu.

Setz dich halt irgendwo ins Eck
und wart, bis dich der Tod holt weg.
Doch zwei-, dreimal pro Woche kannst
zu mir du schleppen deinen Wanst,

du bist schließlich Privat-Patient."
"Ach, Doktor, der mich lang schon kennt,
mir drücken auf das Hirn die Qualen.
Bald ich vergess, dich zu bezahlen.

Da nützt dir keine Mahnung was,
ich kann nicht lesen den Erlass,
ich hör nicht, wenn es klopft ganz toll,
weil ich die Rechnung zahlen soll.

Verschreib mir Pillen und Tinktur
und schick mich noch einmal zur Kur -
jetzt hast du einen guten Grund,
dass du mich leidlich hältst gesund!"
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste