Wenn Sie uns unterstützen möchten verwenden Sie für Ihren nächsten Einkauf bei Amazon diesen Link.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
EN DR WIRTSCHAFT
#1
Em Büro em 8-Stonda-Dag bloß Akta wälza scheint a Plag,
drom ziagt 's mi nach der Schenderei am Abend glei en d 'Stammboiz nei,
wo i treff lauter nette Leit. Die meiste sen net b 'sonders g 'scheit,
denn durch den viela Alkohol sen ihre Birna scho recht hohl.
Mit dene kasch de höchst bescheida bloß ieber Sex ond Fußball streita.
Was ziagt mi bloß, frag i mi da, bloß jeden Dag en d 'Wirtschaft na?

Dr oine sauft bloß Weizabier, sitzt emmer an dr Ausgangsdier,
denn äll Minut, s 'isch ständich s 'gleiche, uffs Clo er sprenga muss zom Seicha.
Dr andre riacht scho modrich faul, der hat kaum meh an Zah em Maul,
weil d 'Uhr mr nach am stella ka, bis er sich fängt zom Priegla a.
Dr nächste dauernd oina fangt, wenn er nach dr Bedienung langt.
Was ziagt mi bloß, frag i mi da, bloß jeden Dag en d 'Wirtschaft na?

Dann lallt stets oiner voll ond breit ond fragt, ob mr ihm Kohle leiht,
doch hat bis jetzt wohl niemals meh sei Geld je oiner wieder g 'seha.
An andrer für an Schelm sich hält ond uralt lahme Witz verzählt.
Dr nächste schmachtat a mi still, i woiß net, was r von mir will,
doch emmer, wenn i muss uffs Clo, na gaht r mit ond lächelt froh.
Was ziagt mi bloß, frag i mi da, bloß jeden Dag en d 'Wirtschaft na?

Am Stammtisch hockat onsre Reiche, au oiner, der bestattet Leicha,
dr Bäcker ond dr Knochahacker, die zechat alle wild ond wacker.
Am besta dabei isch en Form an Polizischt en Uniform.
Au kommt oft rei dr Schornstei-Feger, dreckich ond donkel wie an Neger,
wenn der laut lacht mit flotter Zong, treibt 's d 'Ruaßwolk nei dir en die Long.
Was ziagt mi bloß, frag i mi da, bloß jeden Dag en d 'Wirtschaft na?

Dr Gastwirt isch a richtig 's Ekel mit Trauerrand om d 'Fengernägel,
war der em Lokus, wascht r wohl sich nie die Griffel, des isch toll,
wenn er am Hahna zapft dann 's Bier, verteilt r dort Bazill ond Vir,
die sitzat lauernd dann am Glas ond hopfat ons an Lipp ond Nas;
en Maga nag 'spialt wird dr Rest, der ons uff Durchfall hoffa lässt.
Was ziagt mi bloß, frag i mi da, bloß jeden Dag en d 'Wirtschaft na?

Die Kellnerin isch recht adrett, em Wesa liab, em Ausseha nett,
dr oinz 'ge Fehler, den se hat, isch, dass se hender d 'Flascha gaht.
Die schluckt meh als mir alle zamma, ob des wohl woiß ihr alda Mamma,
die meistens irgendwo em Eck sich schnarchend uff dr Boda legt,
bevor dr Wirt schmeißt boide naus, wo sie dann kriechat dicht nach Haus.
Was ziagt mi bloß, frag i mi da, bloß jeden Dag en d 'Witschaft n`?

Sen endlich d 'Fraua aus dr Boiz, wird 's luschtich, jeder jeden reizt.
Dr Metzger haut dr Bäcker om, au dr Bestatter gaht scho kromm,
dr Schutzma sich erweist als Riapel ond setzt glei ei sein Gummiknüppel,
dann kommat seine Amtskollega ond legat alle ons en Ketta,
sie brengat ons uff d 'Wache schnell ond nüchtrat aus ons en dr Zell.
Was ziagt mi bloß, frag i mi da, bloß jeden Dag en d 'Wirtschaft na?

Mei Leba mir durch d 'Gurgel lauft, so isch 's halt, wenn mr gern oin sauft,
S 'gibt kaum a G 'söff, des mir net schmeckt, sei 's Whisky, Obstler oder Sekt.
Dr Wirt hat ständich mit mir Krach, weil i bei ihm z 'viel Schulda mach.
I leb uff Pomp von meira Bank, mei Dokter moint, i wär wohl krank,
die Leber schwillt, dr Ranza au, mei Zahfleisch bluatat ond wird grau.
Was ziagt mi bloß, frag i mi da, bloß jeden Dag en d 'Wirtschaft na?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste