Wenn Sie uns unterstützen möchten verwenden Sie für Ihren nächsten Einkauf bei Amazon diesen Link.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DER SCHNÖDE ALKOHOL
#1
Es begab sich zu der Zeit,
als er jeden Tag war breit,
weil der schnöde Alkohol
scheinbar da zu seinem Wohl

beitrug, und er mochte ihn,
ohne Maß und Disziplin.
Also, damals irgendwann
das Szenarium begann,

als er große Spinnen sah,
die in Wahrheit gar nicht da,
und der Arzt sprach: "Ach, wie dumm
du bist im Delirium!"

Da er floh den Selbstbetrug
und ging einfach zum Entzug,
fehlte fast ein halbes Jahr,
wurde wieder völlig klar,

doch als er nach Hause kam,
keiner mehr dort Ernst ihn nahm.
Trock 'ne Säufer hier im Land
wurden nirgends anerkannt,

seine Freunde mieden ihn,
weil er so humorlos schien
und nicht trank mit ihnen Wein,
um fidel und keck zu sein.

Auch die Frauen rannten weg
und bekamen einen Schreck,
wenn man sagte, dass er gar
in der Säuferklinik war.

Wie es sollte weiter geh 'n?
Mancher mag das Unheil seh 'n,
das sich da zusammenzog
und tatsächlich er erwog,

wieder mit den Kumpels hier
sich zu treffen auf ein Bier,
doch sein Arzt gab ihm den Rat:
"Such ' dir Leute in der Stadt,

die dir helfen aus der Pein.
Geh ' in einen Suchtverein,
dort hat jeder dein Problem,
das ist für dich angenehm."

Heute ist er nüchtern seit
einer endlos langen Zeit,
nahm sich eine kluge Frau,
die war früher auch gern blau

sie gemeinsam trotzen prompt
der Versuchung, wenn sie kommt,
und sie fühlen sich sehr wohl
ohne schnöden Alkohol.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste